Sie sind hier: Startseite > Mehrfamilienhaus > Dreifamilienhaus mit Büro zwischen Lüdenscheid – und Altena

Dreifamilienhaus
 mit Büro
 zwischen Lüdenscheid – und Altena

Angebot Nr.: 13411
Baujahr: 1910
Wohnfläche: 238 m²
Nfl : 54 m²
Grundstück: --- m²
Energieausweis:  (kWh(m²a))
Bezug: nach Absprache

Preisvorstellung: € 228.000,--  zzgl. 3,57 % Courtage inkl. MwSt.

Im Grenzbereich zwischen Lüdenscheid und Altena in Altroggenrahmede befindet sich dieses Wohn – und Geschäftshaus mit riesigem Grundstück einschließlich einer großen Waldfläche. Bis zum Lüdenscheider Sterncenter und in die Altenaer Innenstadt benötigen Sie mit dem Auto jeweils ca. 12 Minuten. Eine Bushaltestelle ist fast vor dem Haus, Nahversorger sind schnell zu erreichen. Hinter dem Haus ist ein ca. 2.000 m² großes, sonniges und ebenes Wiesenstück, rechts vom Haus ein idyllischer Kleingarten mit Gartenhaus. Im Gebäudekörper befinden sich drei Garagen.  Reparaturarbeiten sollten erledigt werden.


Ausstattung:
Ölzentralheizung mit Warmwasserversorgung,
weitgehend neue Elektrik,
Kunststofffenster mit Rollläden,
zwei Kaminöfen

Aufteilung:
KG: Kellerräume, Waschküche, Heizung, Öllager
EG: Dreizimmerwohnung (Wfl. 86 m²), Zweizimmerwohnung (Wfl. 50 m²),  Büro/Ladenlokal, ehemals Wohnraum (Nfl. 54 m²)
OG: Dreizimmerwohnung (Wfl. 92 m²)
DG: ein ausgebautes Mansardenzimmer, weitere Räume


 



Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform  widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:
Märkische Immobilien KG, Humboldtstr. 3, 58511 Lüdenscheid
Mail: info@maerkische-immobilien.de
Folgen des Widerrufs:
Widerruft der Verbraucher den Maklervertrag, werden die empfangenen Leistungen und die Herausgabe gezogener Nutzungen zurückgewährt. Bei einer Maklerleistung, die vom Verbraucher ihrer Natur nach nicht zurückgewährt werden kann, hat der Verbraucher als Rückgewährschuldner Wertersatz nach § 346 Abs. 2 Nr.1 BGB zu leisten.